Skip to main content

Kosten einer polnischen Pflegekraft

Beispielrechnung für die Kosten einer Pflege Zuhause

Wie viel die Pflege Zuhause kosten wird, hängt von mehreren Faktoren ab: Beispielsweise der Betreuungsaufwand, die Deutschkenntnisse der Betreuuerin, die Anzahl der Patienten, Pflegegrad, Mobilität und die dadurch verbundenen Tätigkeiten, wie z.B. die Betreuung eines Haustiers.

Bei Wiecha Seniorenpflege beginnen die Kosten für eine indivudelle Betreuung zuhause ab etwa 2.000 Euro. Detaillierte Informationen können Sie gerne persönlich bei uns erfragen.

In den monatlichen Kosten sind Gebühren wie Steuern, Sozialabgaben für die Kranken-, Unfall-, Rentenversicherung bereits komplett enthalten.

Alten- und Krankenpflege - Förderung durch Pflegekassen und den Staat

Die Kosten für die Alten- und Krankenpflege werden finanziell durch Pflegekassen und den Staat gefördert

Die Kosten für eine Pflege und Betreuung in den eigenen vier Wänden übernimmt die Pflegekasse der jeweiligen betreuungsbedürftigen Person. Wie hoch der Anspruch der Sach- und Geldleistungen ist, hängt vor allem vom Pflegegrad ab. Wir haben Ihnen in unserem Überblick der fünf Pflegegrade die Leistungen der Pflegekassen zusammengestellt.

Die Pflegekasse erstattet zudem Aufwendungen für die Verhinderungspflege. Hiermit werden Angehörige von Pflegebedürftigen entlastet und Sie bekommen eine finanzielle Unterstützung, wenn Sie krankheits- oder urlaubsbedingt eine Pflegekraft beschäftigen. Dazu können Sie mit einer Unterstützung des Staats durch Steuererleichterungen und Steuervorteilen rechnen, indem Sie nach §35a EstG haushaltsnahe Dienstleistungen oder außergewöhnliche Belastungen geltend machen können. Pro Jahr kann dies bis zu 4.000 Euro betragen.

Kostenbeispiel: Kosten einer Betreuungskraft

Dank unserer über 15-jährigen Erfahrung im Bereich Seniorenpflege und Betreuung können Sie sich sicher sein, dass wir Ihnen die tatsächlichen Kosten der häuslichen Pflege und Betreuung transparent und fair berechnen. Wir sprechen mit Ihnen offen und ehrlich über die Kosten der Betreuung, möglicher Zuschüsse und Förderungen ohne fiktive Abschläge oder anderer Schönrechnerei – denn wir wollen für Sie und Ihren pflegebedürftigen Angehörigen eine sichere und nachhaltige Betreuungssituation schaffen.

Hier sehen Sie exemplarisch die Kosten einer Betreuungskraft (Grundpflege) einer Pflege und Betreuung Zuhause für einen Patienten mit Pflegegrad 3:

Beispiel-Kalkulation bei Pflegegrad 3:

Bruttokosten einer Pflegekraft pro Monat ab 2.000 Euro
*abzgl. Pflegegeld Leistung bei Pflegegrad 3 -545 Euro
*abzgl. Verhinderungspflege (1.612 Euro/Jahr) -134 Euro
*abzgl. Steuervorteile (max. 4.000 Euro/Jahr) -333 Euro
Effektive Kosten einer polnischen Pflegekraft 988 Euro

*1 Ihnen steht ein Pflegegeld von bis zu 901 Euro abhängig vom Pflegegrad zu.
*2 Verhinderungspflege kann bei Erfüllen aller Kriterien und Bewilligung durch die Pflegekassen beantragt werden.
*3 Sie können für die häusliche Betreuung bis zu 4.000 € jährlich steuerlich geltend machen nach §35a EstG.

Die Kosten für eine Betreuung Zuhause kann abhängig von Ihren individuellen Voraussetzungen, wie z.B. die Anforderungen an die Sprachkenntnisse der Pflegekraft, Nachteinsätze usw. variieren.

Wir unterstützen Sie gerne auch persönlich vor Ort bei Ihrer Anfrage und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

 

Noch Fragen offen?

Wiecha Seniorenpflege steht Ihnen gerne kompetent und offen für alle Fragen einer Betreuung zu Hause jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen